Schulleben

Frühbetreuung
Erweiterte Schulische Betreuung Mittagessen      Nachmittagsbereich/ AGs      Veranstaltungen


Schulleben – Ein Tag an der Bonifatiusschule

Ein Tag an der Bonifatiusschule ist abwechslungsreich und bunt. Er bietet jedem Kind Möglichkeiten, sich selbst einzubringen und auszuprobieren. Dies gilt sowohl für den Unterricht am Vormittag, als auch für die Nachmittagsangebote nach Unterrichtsschluss.

Hier gibt es den Tagesplan: Pausenzeiten 2018-19

Unter dieser Rubrik erfahren Sie alles Notwendige, was es über den Tag Ihres Kindes an unsrer Schule zu wissen gibt.

Frühbetreuung

In den Betreuungsräumen findet von 7.30 Uhr bis Unterrichtsbeginn (8.45 Uhr) eine kostenfreie Frühbetreuung statt. Interessierte Eltern können hierzu ihre Kinder bei der Klassenlehrerin anmelden oder direkt Kontakt zum Frühbetreuungspersonal am Morgen aufnehmen.

top

Erweiterte Schulische Betreuung

Die ESB ist ein Betreuungsangebot für Grundschulkinder mit dem Ziel der außerschulischen Bildung basierend auf dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan.
Die Kindergesellschaft Bockenheim gGmbH unterstützt das Konzept der ganztägigen Schulkinderbetreuung im Grundschulbereich durch Ihre Trägerschaft der ESB Bonifatiusschule.
Das Angebot hat zum Ziel, Grundschüler ganzheitlich und bedarfsorientiert zu begleiten und Bildungsprozesse anzuregen.
Das Team ist bunt und vielfältig. Eine Kultur der Wertschätzung und Akzeptanz ist Teil unseres Selbstverständnisses.
Die Betreuung der ESB arbeitet auf Grundlage eines mit Schulen und dem Stadtschulamt vereinbarten Rahmenkonzeptes und sieht sich als lebendiger Bestandteil des Schulalltages.
Wir kooperieren eng mit Schulgemeinde durch Angebote am Nachmittag wie zum Beispiel AGs. Zudem unterstützen wir die Kinder und Lehrerschaft durch festgelegte Lernzeiten.
Die ESB stellt 50 Betreuungsplätze und die Betreuungszeiten sind von Montag bis Freitag von 11.30 Uhr bis 17 Uhr.
Die Erweiterte Schulische Betreuung bleibt an 25 Tagen im Jahr geschlossen.

Kontakt:

Pädagogische Leitung der erweiterten Schulischen Betreuung der Bonifatiusschule

Hamburger Allee 43

60486 Frankfurt

Tel. Päd. Leitung: 0151/ 42893055l

Tel. Verwaltung :069/77033610

top

Mittagessen

Die Bonifatiusschule bietet für alle Kinder ein warmes Mittagessen an. Geliefert wird dieses von unserem neuen Partner Bärenstark (siehe auch „Unsere Partner“). Es werden täglich wechselnde Gerichte angeboten. Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein Schulhalbjahr direkt über den Förderverein der Bonifatiusschule (Anmeldeformulare erhalten Sie über die Klassenlehrerin Ihres Kindes, im Sekretariat der Bonifatiusschule oder direkt auf dieser Seite zum Herunterladen). Das Essen kostet pro Kind/Tag 3,00 €. Gegen Vorlage eines Frankfurt-Passes oder bei Zuschussberechtigung durch das BuT (Bildungs- und Teilhabepaket) betragen die Kosten 1,00 € pro Kind/Tag.
Alle notwendigen Unterlagen zur Anmeldung erhalten Sie im Sekretariat.
top

Nachmittagsbereich/ AGs

Als ganztägig arbeitende Schule bietet die Bonifatiusschule ein umfangreiches Nachmittagsangebot an. Ab dem 2. Schuljahr hat jedes Kind die Möglichkeit, nach eigenen Interessen eine AG (Arbeitsgemeinschaft) am Nachmittag zu besuchen. Alle angebotenen AGs finden montags bis donnerstags statt und sind in der Regel kostenlos. Zu Beginn eines neuen Schulhalbjahres können sich die Kinder nach Absprache mit den Betreuungsinstitutionen und den Eltern einwählen. Die Teilnahme an einer AG ist dann für das gesamte Halbjahr verbindlich. Das Fernbleiben einer AG muss durch die Eltern schriftlich entschuldigt werden. Bei Ausfall der AG werden die Kinder früher nach Hause geschickt (genauere Informationen hierzu können Sie dem Einwahlbogen entnehmen).

Zur Unterstützung bei den Hausaufgaben bietet die Bonifatiusschule im Nachmittagsbereich Lernzeiten für die 3. und 4. Klassen an, in die Sie die Kinder im Zuge der AG-Einwahl zu Beginn eines neuen Halbjahres einwählen können. Zudem gibt es Lernzeiten ab der 2. Klasse am Vormittag.

Angeboten werden die Arbeitsgemeinschaften von Lehrerinnen und Lehrern, sowie durch die Mitarbeiter der Kinderwerkstatt Bockenheim (Lernen in Bewegung).

Hier finden Sie unseren AG Plan 1.Halbjahr 2019/2020

top

Veranstaltungen

Um die Gemeinschaft, das Miteinander und Füreinander an der Bonifatiusschule zu fördern und weiter zu stärken, finden jedes Schuljahr vielerlei Veranstaltungen statt, zu denen oft auch Eltern, Geschwister, Oma und Opa herzlich eingeladen sind.

Schulkreis

Immer donnerstags vor den Weihnachts-, Oster- und Sommerferien findet in der Aula der Bonifatiusschule unser Schulkreis statt. Diese Gemeinschaftsveranstaltung, zu der alle Klassen und Lehrerinnen der Bonifatiusschule zusammenkommen, bietet jeder Klasse und jedem Kurs die Möglichkeit, etwas aus dem bis dahin Gelernten zu präsentieren. Zudem spricht die Schulleitung Frau Schnur-Herrmann in dieser Veranstaltung zu allen Kolleginnen, Kollegen und Kindern der Schule und verabschiedet diese in die erholsamen und wohlverdienten Ferien.

Buchausstellung

Jedes Jahr im November findet in der Schulbücherei und im Flur des Erdgeschosses unsere Buchausstellung für unsere Kinder, ihre Eltern, Geschwister und Freunde statt. Dieses gemeinsames Schulerlebnis bietet Eltern und Kindern ein Angebot aus gespendeten und neuen Büchern für das häusliche Lesen und Vorlesen zum Kauf an. Auch die Stadtteilbücherei ist an diesem Nachmittag mit einem Stand vertreten. Hier können Bücher ausgeliehen und Neuanmeldungen vorgenommen werden.

In einer Bastelecke können alle Kinder etwas herstellen, was an die Buchausstellung erinnert (Lesezeichen o.ä.)

In der Aula findet ein Bilderbuchkino statt.

Der Schulelternbeirat  sorgt mit Kaffee, Tee und Plätzchen für die Verpflegung; die Organisation der Bücherstände übernimmt das Büchereiteam der Schule. Aber auch die Kinder tragen ihren Teil zur Buchausstellung bei: mit winterlichen Basteleien sorgen alle Klassen für eine schöne Dekoration.

Lesewettbewerb

Einmal jährlich findet für die 3. und 4. Klassen ein Vorlesewettbewerb statt, der von den jeweiligen dritten Schuljahren geplant und organisiert wird. Nach Abschluss eines „internen“ Klassenlesewettbewerbs werden aus jeder Klasse je ein Mädchen und ein Junge ausgewählt, die dann am Schulwettbewerb in der Aula in einer besonderen Atmosphäre teilnehmen.

Aufgeteilt ist der Vorlesewettbewerb in einen Tag für Mädchen und einen Tag für Jungen. Die Kinder dürfen einen selbst gewählten Text vorlesen, von dem sie vorher auch den Inhalt kurz mündlich zusammenfassen. Danach wird ein fremder Text in ca. fünfminütiger Länge vorgelesen.

Zuhörer und Gäste sind alle Schüler der 2. Jahrgangsstufe, um diese so an den Lesewettbewerb im nächsten Jahr heranzuführen. Die Jury, deren Mitglieder während des Wettbewerbes einen Bewertungsbogen ausfüllen, besteht aus Eltern, Betreuungskräften und der Schulleitung. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde; die Sieger bekommen einen Buchpreis, der vom Förderverein gestiftet wird.

Sport- und Spielfest

Jährlich zwischen den Oster- und Sommerferien treffen sich alle Klassen auf dem Sportplatz am Römerhof. Dort finden die jährlichen Bundesjugendspiele – ergänzt durch Picknick und Spielangebote – statt.

Schulfest

Im Wechsel zur Projektwoche feiert die Schulgemeinde alle zwei Jahre im Sommer ein Schulfest. Jede Klasse bereitet für diesen Tag einen eigenen Spielstand vor, den sowohl die Kinder der Bonifatiusschule als auch Geschwister, Eltern und Freunde nutzen können. Die Einnahmen des Schulfestes kommen der Kasse des Elternbeirates zu Gute. Die Organisation für dieses Fest wird  zum großen Teil vom Schulelternbeirat getragen.

Projektwoche

Alle zwei Jahre findet im Wechsel mit dem Schulfest eine Projektwoche statt. In dieser Woche bleiben ausschließlich die Kinder der ersten Klassen im Klassenverband. Für alle anderen Kinder gibt es keine Stunden- und Fächereinteilung. Diese Kinder wählen aus einem großen Angebot die Themen aus, die sie am meisten interessieren. In der gesamten Woche haben haben sie dann Zeit, ihr freigewähltes Thema auf vielerlei Wegen zu erforschen und können durch handelndes Tun neue Lernerfahrungen machen.

Schulausflug

Einmal im Jahr veranstaltet die Bonifatiusschule einen gemeinsamen Schulausflug. Alle Schulklassen teilen an diesem Tag ein gemeinschaftliches Erlebnis wie z. B. einen Theaterbesuch in der Oper Wiesbaden, in das Schauspiel Frankfurt oder Schloss Freudenberg.

top